Eines der erfolgreichsten Musicals aller Zeiten zu einem faszinierenden Stück Menschheits- und Kulturgeschichte

Jesus Christ Superstar wurde 1971 in New York uraufgeführt. Die Musik stammt vom damals noch unbekannten Andrew Lloyd Webber, Tim Rice verfasste die Liedtexte in Anlehnung an die Bibelerzählungen der letzten sieben Tage im Leben Jesu. Mit seinem kontroversen Inhalt polarisiert das Werk durch religiöse, ethische und zwischenmenschliche Fragestellungen und lässt viel Raum für Spekulationen.

4.8
Rated 4.8 out of 5
4.8 von 5 Sternen (basierend auf 264 Bewertungen)

Jesus Christ Superstar

Rated 3 out of 5
17. September 2018

Musik: besser als erwartet
Choreographie: angemessen
Darsteller: besser als erwartet
Bühnenbild: außergewöhnlich gut
Kostüme: besser als erwartet
Die Lieder waren schön, jedoch glaube ich nicht, dass diese von jedem Verstanden wurden, da alle Lieder in der Englischen Sprache verfasst wurde. Jedoch war es daher gut, dass in der linken oberen Ecke ein kurzer Text stand um was es in den einzelnen Szenen ging. Jedoch kam des Problem auf, dass dieser Text nicht immer deutlich zu sehen war durch z.B. Nebel.

Isabelle

Heaven on their minds

Die Gäste erwartet ein einzigartiges Musical mit Hits wie „I don’t know how to love him“ und „Heaven on their Minds“. Das Werk gleicht einem Passionsspiel und wirft theologische Fragen auf, motiviert zum Nachdenken über Glaube und die Überlieferungen der Evangelien. Dabei verliert es in keinem Moment seinen religiösen und spirituellen Anspruch.

Ein Erlebnis für alle Sinne

IntensivTheater kreiert ein besonders nahes Erlebnis rund um das atemberaubende Musical zu einem faszinierenden Stück Menschheits- und Kulturgeschichte. Auf dem Programm stehen unter anderem inszenierungsbezogenes SoulFood und hautnahe Begegnungen mit den Darstellern. Der Gast ist nicht nur lauschender Beobachter, sondern wird mit allen Sinnen in die Welt des IntensivTheater eintauchen.

Spieltermine Aufführungsort
13. November 2019 Festhalle, Zweibrücken
27. Juli 2019 Naturbühne Gräfinthal, Mandelbachtal
19./20. April 2019 Festspielhaus Neuschwanstein, Füssen
29. Dezember 2018 Alte Schmelz, St. Ingbert
18. Dezember 2018 Stadthalle, Merzig
1./2. Dezember 2018 Fruchthalle, Kaiserslautern
2./3. Juni 2017 Neue Gebläsehalle, Neunkirchen
24. März, 8./9./14. April 2017 Alte Feuerwache, Saarbrücken
20./21. Januar 2017 Festhalle, Pirmasens
6./7. Januar 2017 Theater am Ring, Saarlouis
27./28./29. Dezember 2016 Neue Gebläsehalle, Neunkirchen